Details

"Antonio Vivaldi – Concerti für Fagott, Streicher und Basso continuo"

Komponist: Vivaldi

Interpret(en): Miho Fukui, Ensemble F

Aufnahme: 2.−3.10.2013

Qualität: DSD

EAN: 4260052381656

Bestell-Nr.: ARS 38 165

Preis: 21,00 €

Spieldauer: 58:09

Veröffentlicht: 01.09.2014


auf historischen Instrumenten – on period instruments
Konzert a-Moll, RV 498
1 Allegro | 4:50 2 Larghetto | 3:41 3 Allegro | 3:10

Konzert C-Dur, RV 472
4 Allegro non molto | 4:47 5 Andante molto | 3:17 6 Allegro | 3:24

Konzert g-Moll, RV 495
7 Presto | 4:04 8 Largo | 2:43 9 Allegro | 3:21

Sinfonia aus der Oper ‘II Giustino’, RV 717
10 Allegro (1. Satz) | 2:29

Konzert d-Moll, RV 481
11 Allegro | 4:08 12 Larghetto | 4:29 13 Allegro molto | 2:55

Konzert B-Dur ‘La Notte’, RV 501
14 Largo - Andante molto ‘La Notte’ | 1:55 15 Presto ‘Fantasmi’ | 2:09
16 ‘Il Sonno’ | 2:16 17 Allegro ‘Sorge l’Aurora’ | 3:22

Miho Fukui erhielt ihren ersten Fagottunterricht im Alter von 12 Jahren und besuchte das Musikgymnasium der „Tokyo University of the Arts“ (Geidai). Anschliessend begann sie ihr Fagottstudium an ebendieser Universität in der Klasse von Prof. Yoshihide Kiryu. Dort wurde sie Mitglied des studentischen „Bachkantaten-Ensembles“ unter der Leitung von Prof. Michio Kobayashi, wo sie sich erste Erfahrungen im Spielen barocker Continuo-Stimmen auf dem modernen Fagott erwarb. Um sich in den Fagottklassen von Matthew Wilkie (Frankfurt) und von Prof. Volker Tessmann (Lübeck) weiterzubilden, siedelte sie nach dem Diplom in Japan nach Europa über. Sie begann in Frankfurt, sich in der Kammermusik-Klasse von Prof. Michael Schneider intensiver mit der Musik desBarock zu beschäftigen. Dies gab den Anlass, im Jahr 2003 ihren Wohnort in die Schweiz zu verlegen, um an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel ein Aufbaustudium für barockes und klassisches Fagott bei Prof. Donna Agrell und für Dulzian bei Josep Borràs anzugehen. Von 2008 bis 2009 schloss sie einen Nachdiplom-Studiengang für modernes Fagott bei Prof. Sergio Azzolini an der Hochschule für Musik Basel an.

Miho Fukui spielt in verschiedenen Orchestern und Ensembles in der Schweiz, in Japan und in Deutschland sowohl historisches als auch modernes Fagott. 2008 trat sie als Solistin mit dem Capriccio Barockorchester Basel in Joseph Haydns Sinfonia Concertante in B-Dur, Hob. I:105 auf. 2010 hat sie gemeinsam mit Sergio Azzolini und dem Capriccio Barockorchester die Sinfonia in B-Dur für 2 Fagotte und Streicher des frühklassischen Komponisten Johann Wilhelm Hertel aufgenommen. 2009 enstand auf ihre Anregung das ‘Ensemble F’, welches sich vorwiegend den Fagottkonzerten von Antonio Vivaldi widmet.

Das Barock-Ensemble Ensemble F wurde 2009 auf Anregung der Fagottistin Miho Fukui gegründet und legt seinen Schwerpunkt auf die Musik des 18. Jahrhunderts. Auf historischen Instrumenten will es dem Zuhörer insbesondere die Schönheit und überströmende Energie der Musik A. Vivaldis nahebringen. Der Kern des Ensembles hat seine Ausbildung an der Schola Cantorum Basilensis in Basel absolviert. Zwischen 2009 und 2011 verzeichnete das Ensemble F eine rege Konzerttätigkeit in der Schweiz. Infolgedessen fand 2013 ein Rezital in Tokyo statt und führte zur Aufnahme dieser CD.

Chima Kawahara (Violine 1), Maiki Miwa (Violine 2) und Mizuhiro Tasaki (Violoncello) sind Mitglieder des QUARTETTO CLASSICO, das in Japan mehrere Preise u.a. „The National Arts Festival Grand Prize (2004)“ und den „25th Tonen General Music Prize/Encouragement Prize (2013)“ gewonnen hat. Zusammen mit Momoko Miyazaki (Viola) und Tomomi Hirano (Cembalo) gehören alle drei auch zum Tokyo Bach Kantaten Ensemble. Hiroshi Kaneko (arciliuto) studierte in Den Haag/Holland, wo er bei zahlreichen Ensembles und CD-Aufnahmen mitwirkte. Shuko Sugama schloss ihr Studium an der Schola Cantorum Basiliensis ab und spielt seitdem in verschiedenen Orchestern und Ensembles in Japan und Europa sowie im Ensemble F.

Inhalt des Albums
Titel Dauer Bitrate   Aktion Preis
CDs / SACDs
Titel Dauer Medium   Aktion Preis
Antonio Vivaldi – Concerti für Fagott, Streicher und Basso continuo 58:09 SACD  
21,00 €

Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

E-Mail

Passwort

Warenkorb
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.

Warenkorb >>

Legende
 

 
 
award