Details

"Boris Bloch - piano works vol.9: Tchaikovsky »Die Jahreszeiten"

Komponist: Pyotr Ilyich Tchaikovsky

Interpret(en): Boris Bloch

Aufnahme:

Qualität: DDD

EAN: 4260052385098

Bestell-Nr.: ARS 38 509

Preis: 18,00 €

Spieldauer: 80 : 05

Veröffentlicht: 01.07.2020


Die Jahreszeiten op.37bis – Времена года соч.37bis
1 Januar. Am Kamin – Январь. У камелька 5 : 30
2 Februar. Faschingsdienstag – Февраль. Масленица 2 : 39
3 März. Lied der Lerche – Март. Песнь жаворонка 2 : 27
4 April. Schneeglöckchen – Апрель. Подснежник 2 : 33
5 Mai. Weiße Nächte – Май. Белые ночи 4 : 11
6 Juni. Barkarole – Июнь. Баркарола 4 : 25
7 Juli. Lied des Schnitters – Июль. Песнь косаря 1 : 41
8 August. Die Ernte – Август. Жатва 3 : 57
9 September. Jagd – Сентябрь. Охота 2 : 54
10 Oktober. Herbstlied – Октябрь. Осенняя песня 5 : 30
11 November. Die Schlittenfahrt – Ноябрь. На тройке 3 : 17
12 Dezember. Am Heiligabend – Декабрь. Святки 4 : 17
13 Romanze f-Moll op.5 – Романс фа минор соч.5 5 : 31
14 Natha-Valse op.51 Nr.4 – Ната-вальс соч.51/4 2 : 56
15 Dumka (scène rustique russe) op.59 – Думка (русская сельская сцена) соч.59 9 : 17
16 Momento lirico (Impromptu) op.post. 3 : 11
17 Valse sentimental op.51 Nr.6 – Сентиментальный вальс соч.51/6 4 : 24
18 Dialoque op.72 Nr.8 – Диалог соч.72/8 3 : 49
19 Un poco di Chopin op.72 Nr.15 – В стиле Шопена соч.72/15 3 : 12
20 Wiegenlied op.16 Nr.1 in der Bearbeitung für Klavier von Paul Pabst – 4 : 15
Колыбельная соч.16/1 в транскрипции для фортепиано Пауля Пабста

Dieser Einspielung liegt mein Konzert zugrunde, das ich aus Anlass des 125. Todestages von Pjotr Iljitsch Tchaikovsky am 6. November 2018 in der Neuen Aula der Folkwang Universität der Künste gab. Am 100. Todestag von Tchaikovsky, am 6. November 1993, dirigierte ich im Opernhaus von Odessa seine große Oper „Die Jungfrau von Orleans“. Das Opernhaus von Odessa war eines der ersten Opernhäuser der Welt, das im Januar 1893 die geniale „Pique Dame“ auf die Bühne brachte. Tchaikovsky war anwesend.

Der aus Odessa stammende Pianist und Dirigent Boris Bloch gehört seit langem zu den wichtigsten Interpreten der klassischen und romantischen Klaviermusik. Aus-gebildet am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium, wo er die Meisterklasse des international bedeutenden Klavierpädagogen Dimitri Bashkirow besuchte, erarbeitete er sich früh ein breites Repertoire, das von Scarlatti und Bach, der Wiener Klassik, Chopin und Liszt über die deutsche und russische Romantik zu den wichtigen Komponisten des 20. Jahrhunderts reicht und das er ständig erweitert. Blochs detaillierte Kenntnis der Klavierliteratur der letzten drei Jahrhunderte, sein umfassendes Wissen über die Musikgeschichte und ihre Protagonisten sowie seine stupende Pianistik und vor allem seine starke Künstler-Persönlichkeit sind Grundlage für die vielfach gerühmte Ausdruckstiefe, den Farbenreichtum, die verblüffende Stilechtheit und das unvergleichliche „Singen“ seines Klavierspiels und finden ebenso ihren Niederschlag in den sorgfältig zusammengestellten Programmen seiner Recitals.

2011 hat das Label ARS Produktion eine Boris-Bloch-Edition gestartet. Die erste in dieser Serie veröffentliche Liszt-CD anlässlich Liszts 200ten Geburtstag ist mit dem Ehrenpreis der Ungarischen Lisztgesellschaft ausgezeichnet worden.

Inhalt des Albums
Titel Dauer Bitrate     Aktion
CDs / SACDs
Titel Dauer Medium   Aktion Preis
Boris Bloch - piano works vol.9: Tchaikovsky »Die Jahreszeiten 80 : 05 CD  
18,00 €

Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

E-Mail

Passwort

Warenkorb
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.

Warenkorb >>

Legende
 

 
 
award