Details

"Boris Bloch vol 10 – Aveu passionné"

Komponist: Glinka, Balakirev, Lyadov, Borodin, Rimsky-Korsakov, Musorgsky, Scriabin, Rachmaninow, Tschaikowsky, Pabst

Interpret(en): Boris Bloch

Aufnahme:

Qualität: DDD

EAN: 4260052385104

Bestell-Nr.: ARS 38 510

Preis: 18,00 €

Spieldauer: 69:52

Veröffentlicht: 01.10.2020


1 Glinka-Balakirev Die Lerche – Lalouette (1864) 5 : 37
2 Balakirev Berceuse – Wiegenlied (1902) 5 : 16
3 Lyadov Prélude h-Moll aus Trois Morceaux op.11 (1886) 3 : 05
4 The Music Box (1893) 2 : 02
5 Borodin Im Kloster – Au couvent aus Kleine Suite (1885) 4 : 59
6 Rimsky-Korsakov Novelette op.11, Nr.2 (1876-77) 2 : 11
7 Musorgsky Scherzo aus Kinderspiele (1859) 2 : 38
8 Intermezzo in modo classico (1862) 7 : 52
9 Scriabin Etüde cis-Moll op.2, Nr.1 (1887) 3 : 58
10 Rachmaninow Lilacs op.21, Nr.5 (1902) 2 : 35
11 Prélude G-Dur op.32, Nr.5 (1910) 2 : 50
12 Prélude es-Moll op.23, Nr.9 (1901) 2 : 09
13 Musorgsky-Rachmaninow Hopak aus der Oper 1 : 41
„Der Jahrmarkt von Sorotschinzy” (1924) 14 Tschaikowsky Aveu passionné WoO 4 : 00
15 Chant sans paroles op.2, Nr.3 (1867) 3 : 16
16 Scherzo op.2, Nr.2 (1867) 3 : 42
17 Pabst Konzertparaphrase 12 : 02
über Tschaikowsky-Oper „Eugen Onegin“ (1880)



 Diese CD trägt den Namen „Aveu passionné“. Zum einen wegen des Tschaikowsky-Stückes mit dem gleichen Titel (zu Deutsch „Leidenschaftliches Bekenntnis“), zum anderen wegen meiner innigsten Verbindung zur russischen Musik, insbesondere der russischen Oper, und nicht zuletzt wegen meiner großen Liebe zu der Sängerin Galina Vischnevskaya. Es mag auf den ersten Blick zwar nicht offensichtlich erscheinen, bei näherer Betrachtung der hier ausgewählten Stücke lässt sich diese Verbindung besser verstehen. Denn Borodin, Mussorgsky, Rimski-Korsakov, aber auch Glinka und Tschaikowsky sind in erster Linie Opernkomponisten. Jedes Mal, wenn ich ihre Musik am Klavier aufführe, steht mir der ganze Kosmos ihrer Opern vor Augen. Da ich das Glück hatte, einige dieser großen Opern selbst zu dirigieren, zum Beispiel Glinkas „Das Leben für den Zaren“, Dargomyshskis „Der steinerne Gast“, „Boris Godunov“ von Mussorgsky, „Fürst Igor“ von Borodin, wie auch einige Opern von Rimski-Korsakov und Tschaikowsky – bilden sie für mich das Lebenselixier, das meine Fantasie stets beflügelt. Boris Bloch


Inhalt des Albums
Titel Dauer Bitrate     Aktion
CDs / SACDs
Titel Dauer Medium   Aktion Preis
Boris Bloch vol 10 – Aveu passionné 69:52 CD  
18,00 €

Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

E-Mail

Passwort

Warenkorb
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.

Warenkorb >>

Legende
 

 
 
award