Details

"Felix Mendelssohn: Gesamtwerk für Orgel, vol. 1"

Komponist: Felix Mendelssohn-Bartholdy

Interpret(en): Martin Schmeding

Aufnahme: 24.-26.10.2008

Qualität: DSD

EAN: 4260052380468

Bestell-Nr.: ARS 38 046

Preis: 21,00 €

Spieldauer: 78:47

Veröffentlicht: 01.03.2009


Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

    1    Präludium c-Moll (1841)    

    2    Allegro moderato maestoso C-Dur (1845)    

    3    Thema (Andante) mit Variationen D-Dur (1844)    

    4-7    Sonate f-Moll Op. 65,1
    4    Allegro moderato e serioso    
    5    Adagio    
    6    Andante. Recitativo    
    7    Allegro assai vivace    

    8-11    Sonate c-Moll Op. 65,2
    8    Grave    
    9    Adagio    
    10    Allegro maestoso e vivace    
    11    Fuga (Allegro moderato)    

    12-13    Sonate A-Dur Op. 65,3
    12    Con moto maestoso    
    13    Andante tranquillo    
    14-17    Sonate d-Moll Op. 65,6
    14    Choral – Variation 1 (Andante sostenuto) – Variation 2 – Variation 3
    15    Variation 4 (Allegro molto)
    16    Fuga (Sostenuto e legato)
    17    Finale (Andante)

    18    Variations sérieuses d-Moll Op. 54            Orgelfassung: Martin Schmeding *
    1    Thema (Andante sostenuto)
    2    Var. 1
    3    Var. 2
    4    Var. 3 (Più animato)
    5    Var. 4
    6    Var. 5 (Agitato)
    7    Var. 6
    8    Var. 7 (Con fuoco)
    9    Var. 8 (Allegro vivace)


Kuhn-Orgel im Alfried Krupp Saal der Philharmonie Essen
Martin Schmeding 
Inhalt des Albums
Titel Dauer Bitrate   Aktion Preis
01. Präludium c-Moll (1841) 03:18  320 kbit/s   
 
1,20 € 
02. Allegro moderato maestoso C-Dur (1845) 02:10  320 kbit/s   
 
1,20 € 
03. Thema (Andante) mit Variationen D-Dur (1844) 05:40  320 kbit/s   
 
1,20 € 
04. Sonate f-Moll Op. 65,1 - Allegro moderato e serioso 06:14  320 kbit/s   
 
1,20 € 
05. Sonate f-Moll Op. 65,1 - Adagio 03:08  320 kbit/s   
 
1,20 € 
06. Sonate f-Moll Op. 65,1 - Andante. Recitativo 03:35  320 kbit/s   
 
1,20 € 
07. Sonate f-Moll Op. 65,1 - Allegro assai vivace 03:36  320 kbit/s   
 
1,20 € 
08. Sonate c-Moll Op. 65,2 - Grave 01:31  320 kbit/s   
 
1,20 € 
09. Sonate c-Moll Op. 65,2 - Adagio 03:06  320 kbit/s   
 
1,20 € 
10. Sonate c-Moll Op. 65,2 - Allegro maestoso e vivace 02:08  320 kbit/s   
 
1,20 € 
11. Sonate c-Moll Op. 65,2 - Fuga (Allegro moderato) 03:49  320 kbit/s   
 
1,20 € 
12. Sonate A-Dur Op. 65,3 - Con moto maestoso 07:40  320 kbit/s   
 
1,20 € 
13. Sonate A-Dur Op. 65,3 - Andante tranquillo 02:56  320 kbit/s   
 
1,20 € 
14. Sonate d-Moll Op. 65,6 - Choral – Variation 1 (Andante sostenuto) – Variation 2 – Variation 3 05:55  320 kbit/s   
 
1,20 € 
15. Sonate d-Moll Op. 65,6 - Variation 4 (Allegro molto) 03:13  320 kbit/s   
 
1,20 € 
16. Sonate d-Moll Op. 65,6 - Fuga (Sostenuto e legato) 02:56  320 kbit/s   
 
1,20 € 
17. Sonate d-Moll Op. 65,6 - Finale (Andante) 02:54  320 kbit/s   
 
1,20 € 
18. Variations sérieuses d-Moll Op. 54 13:40  320 kbit/s   
 
1,20 € 
CDs / SACDs
Titel Dauer Medium   Aktion Preis
Felix Mendelssohn: Gesamtwerk für Orgel, vol. 1 78:47 SACD  
21,00 €
Tipps

Rezensionen
Fono Forum 06/2009
Friedrich Sprondel schrieb im Fono Forum Folgendes über diese Cd:
"Die romantische Orgel

Orchestermusik, Kammermusik, Lied: Das ist deutsche Romantik. Der Beitrag der Orgelmusik dagegen gilt, von wenigen spektakulären Gipfelwerken abgesehen, als allenfalls solide. Oder sollte das an ihren späteren Interpreten gelegen haben? Junge Organisten haben sich des romantischen Orgelschaffens angenommen.

Hört man sich die jüngsten Neuerscheinungen mit deutsch-romantischer Orgelmusik an, so kommt man in Versuchung, ganz pauschal zu sagen: Nie wurde sie so gut gespielt und eingespielt wie gerade jetzt. Verschiedenes kommt zusammen: glanzvoll restaurierte Originalinstrumente; neue technische Verfahhren, die sich gerade in der heiklen Kunst der Orgelaufnahme bewähren; und eine junge Generation von Musikern, die die Orgel als expressives Instrument für sich entdeckt hat.

Von letzterem Umstand profitiert vor allem Felix Mendelssohn, Jubilar des Jahres 2009. Martin Schmeding, dessen Aufnahmefleiß inzwischen staunen macht, hat dessen Orgelwerke in zwei Folgen eingespielt: eine an der neuen Kuhn-Orgel der Essener Philharmonie, die andere an der 1854 eingeweihten Engelhardt-Orgel der Pankratiuskirche Bockenem. Dieses Instrument birgt, bei klassisch ausgewogenem Plenum, weiche Flöten- und Streicherfarben. Die Essener Orgel verbindet einen modern flexiblen Klang mit genuin romantischen Effekten: Streichern und Zungen, breiten Ensembles aller Schattierungen und, in der Aufnahme eindrucksvoll abgebildet, eine enorme dynamische Spannweite. In Essen erklingen neben Einzelsätzen vier der Sonaten und Schmedings Übertragung der "Variations serieuses" op. 54. Die Präludien und Fugen op. 37 passen zur Orgel in Bockenem, die mit ihrer Gravität aber auch den Sonaten Nr. 4 und 5 bestens entspricht. Schmeding lässt sich von Mendelssohns Klassizismus nicht verleiten, pauschal an dessen Originalität und Leidenschaft vorbeizuspielen. Überhaupt musiziert er auf allen Ebenen - Klanggebung, Tempo und Agogik, Artikulation - derart differenziert, dass man sich ob solchen Reichtums fragt, wie er so lange unentdeckt hat schlummern können."
 
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

E-Mail

Passwort

Warenkorb
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.

Warenkorb >>

Legende
 

 
 
award