Details

"Magdalena Müllerperth – Strawinsky, Hindemith"

Komponist: lgor Strawinsky, Paul Hindemith

Interpret(en): Magdalena Müllerperth

Aufnahme: 14.–16.11.2017

Qualität: DSD

EAN: 4260052382578

Bestell-Nr.: ARS 38 257

Preis: 21,00 €

Spieldauer: 59 : 43

Veröffentlicht: 01.10.2018


Igor Strawinsky (1882–1971)
1 Tango (1940) 3 : 11
2 Piano-Rag-Music (1919) 3 : 21

Paul Hindemith (1895–1963)
„1922“ Suite für Klavier op. 26 (1922)
3 Marsch 1 : 38
4 Shimmy 3 : 55
5 Nachtstück 5 : 27
6 Boston 4 : 24
7 Ragtime 2 : 46

Igor Strawinsky
Trois mouvements de Pétrouchka (1921)
8 Danse russe 2 : 38
9 Chez Pétrouchka 4 : 51
10 La semaine grasse 8 : 47

Paul Hindemith
Sonate für Klavier op. 17 (1920)
11 Ruhig bewegt 9 : 03
12 Thema mit Variationen: Mäßig schnell – Etwas ruhiger –
Sehr lebhaft – Langsam – Etwas schneller 6 : 15
13 Stretta (Basso ostinato) 3 : 13

Magdalena Müllerperth ist eines der einnehmendsten Talente ihrer Generation. Mit stets originell gestalteten Programmen beeindruckte sie bereits in jungen Jahren ihre Zuhörer sowohl in Deutschland als auch in ganz Europa und den USA. Das vielseitige Repertoire der 1992 geborenen Künstlerin erstreckt sich von der barocken bis zur zeitgenössischen Musik, wobei sie oft unbekannte und selten gespielte Werke in ihre Programme einbezieht.

Mit ihrem facettenreichen Spiel überzeugte sie sowohl in namhaften Konzertsälen wie der Stuttgarter Liederhalle, dem Festspielhaus Baden-Baden und der Steinway Hall in New York als auch bei führenden Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Festival Mecklenburg-Vorpommern, dem Moritzburg Festival Dresden, dem Menuhin Festival Gstaad, dem Kissinger Sommer, dem Nymphenburger Sommer München oder den Ludwigsburger Schlossfestspielen.

Außerdem konzertiert sie als Solistin mit national wie international renommierten Orchestern. So trat sie unter anderem mit den Stuttgarter Philharmonikern, der Tschechischen Philharmonie, dem Minnesota Orchestra, dem Berner Symphonieorchester, der Staatsphilharmonie Braunschweig und der George Enescu Filarmonia Bukarest auf. Dabei arbeitete sie mit Dirigenten wie Mario Venzago, Simon Gaudenz, Josep Caballe-Domenech und Jiří Bělohlávek.

Magdalena Müllerperth ist Preisträgerin von mehr als 30 nationalen und internationalen Wettbewerben, unter anderem dem Kissinger Klavierolymp 2012, bei dem sie mit dem ersten Preis auch den Publikumspreis gewann, und dem ersten Preis bei den Nadja-Reisenberg-Awards New York 2014.

Die 1992 in Pforzheim geborene Pianistin wurde seit ihrem siebten Lebensjahr von der Konzertpianistin und Pädagogin Prof. Sontraud Speidel in Karlsruhe unterrichtet. 2007 ging sie in die USA und absolvierte in New York als Schülerin von Prof. Jerome Rose ihren Bachelor of Music. Seit 2014 studiert sie in der Klasse von Prof. Klaus Hellwig an der Universität der Künste in Berlin. Magdalena Müllerperth ist Stipendiatin der Deutschen Stiftung Musikleben und der Kunststiftung Baden-Württemberg. Außderdem wurde sie zur Jugendmusikbotschafterin ihrer Heimatstadt Maulbronn ernannt. Ab der Saison 2016/17 ist sie zusätzlich Stipendiatin der Mozartgesellschaft Dortmund.

Inhalt des Albums
Titel Dauer Bitrate   Aktion Preis
CDs / SACDs
Titel Dauer Medium   Aktion Preis
Magdalena Müllerperth – Strawinsky, Hindemith 59 : 43 SACD  
21,00 €

Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

E-Mail

Passwort

Warenkorb
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.

Warenkorb >>

Legende
 

 
 
award