Details

"Renner Ensemble – Männerchorwerke von Franz Schubert mit Klavierbegleitung"

Komponist: Franz Schubert

Interpret(en): Renner Ensemble Regensburg, Hans Pritschet, Maximilian Schmitt, Franz Vitzthum, Gerold Huber

Aufnahme: März 2019

Qualität: DDD

EAN: 4260052385654

Bestell-Nr.: ARS 38 565

Preis: 18,00 €

Spieldauer: 68:22

Veröffentlicht: 01.02.2020


1 Ständchen (Franz Vitzthum) | 5:21
2 Frühlingsgesang | 3:57
3 Geist der Liebe | 4:00
4 Der Gondelfahrer | 3:10
5 Nachthelle (Maximilian Schmitt) | 5:55
6 Mondenschein (Maximilian Schmitt) | 5:13
7 Die Nachtigall | 4:12
8 Das Dörfchen | 4:24
9 Der Wintertag | 4:59
10 Widerspruch | 2:21
11 Gesang der Geister D.705 | 9:24
12 Gott in der Natur | 5:28
13 Die Allmacht (Maximilian Schmitt) | 5:22
14 Gott ist mein Hirt' | 4:38

1987 formierte sich unter Bernd Englbrecht das Renner Ensemble Regensburg, das sich nach dem Regensburger Domorganisten und Komponisten Josef Renner jun. (1868 -1934) benannte. Fast alle Ensemblemitglieder erhielten ihre musikalische Ausbildung bei den Regensburger Domspatzen.

Der Männerchor besticht durch sein vielseitiges Repertoire, das vom gregorianischen Choral bis hin zu experimenteller zeitgenössischer Vokal-Avantgarde reicht. Konzertreisen führten den Chor nach Schweden, Frankreich, Italien, Österreich, Spanien, Lettland, Taiwan, Japan, Singapur, auf die Philippinen, nach Uruguay und Argentinien.

Unter seinen Leitern, Bernd Englbrecht, Jörg Genslein und Hans Pritschet erhielt das Ensemble zahlreiche nationale und internationale Anerkennung durch erste Preise beim 3. Deutschen Chorwettbewerb 1990 in Stuttgart, beim internationalen Chorwettbewerb der BBC „Let the Peoples sing” 1991, beim 27. Chorwettbewerb 1995 in Tolosa/Spanien und auch durch Auszeichnungen wie dem Kulturförderpreis der Stadt Regensburg 2000, dem Sonderpreis des Bayerischen Rundfunks für die herausragende Interpretation romantischer Chorliteratur 2017 und dem OPUS Klassik 2018 für die CD „War No More“ in der Kategorie „Chorwerkeinspielung des Jahres“.

Franz Vitzthum erhielt seine erste musikalische Ausbildung auch bei den Regensburger Domspatzen. Gesang studierte er bei Kai Wessel an der Musikhochschule Köln. Während dieser Zeit erhielt er bereits zahlreiche Preise und Stipendien. Hier singt er das wunderschöne Ständchen.

Maximilian Schmitt studierte Gesang bei Prof. Anke Eggers an der Berliner Universität der Künste und wird von Roland Hermann künstlerisch betreut. Auf dieser Aufnahme singt er Nachthelle, Mondenschein und Die Allmacht.

Gerold Huber ist ein besonders gefragter Begleiter der jüngeren Generation und arbeitet mit einer Vielzahl international renommierter Sänger zusammen. Hier begleitet er einfühlsam Chor und Solisten.

Inhalt des Albums
Titel Dauer Bitrate     Aktion
CDs / SACDs
Titel Dauer Medium   Aktion Preis
Renner Ensemble – Männerchorwerke von Franz Schubert mit Klavierbegleitung 68:22 CD  
18,00 €

Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

E-Mail

Passwort

Warenkorb
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.

Warenkorb >>

Legende
 

 
 
award