Details

"Romain Nosbaum – Saudades"

Komponist: Granados, de Falla, Albéniz, Ginastera, Guastavino, Villa-Lobos, Fernández, Guarnieri, Nazareth, Lecuona, Cervantes, Sobral, Nobre

Interpret(en): Romain Nosbaum

Aufnahme: April 2019

Qualität: DSD

EAN: 4260052382875

Bestell-Nr.: ARS 38 287

Preis: 21,00 €

Spieldauer: 62 : 40

Veröffentlicht: 01.10.2019


Enrique Granados 1867–1916
1 Quejas ó la Maja y el Ruiseñor (Goyescas) | 5 : 50
2 Oriental (Danza Española) | 5 : 34

Manuel de Falla 1876–1946
3 Canción (3 Obras Desconocidas) | 2 : 14

Isaac Albéniz 1860–1909
4 Asturias (Suite Española) | 6 : 01

Alberto Ginastera 1916–1983
5 Danza de la moza donosa (Danzas Argentinas) | 4 : 01

Carlos Guastavino 1912–2000
Sonatina
6 Allegretto | 3 : 18
7 Lento muy expresivo | 4 : 02
8 Presto | 2 : 28

Heitor Villa-Lobos 1887–1959
9 Chôros N. 5 (Alma Brasileira) | 5 : 19

Oscar Lorenzo Fernández 1887–1948
10 Moda (Suite Brasileira) | 1 : 59

Camargo Guarnieri 1907–1993
11 Ponteio N. 49 (Homenagem a Scriabin) | 1 : 54

Ernesto Nazareth 1863–1934
12 Odeon (Tango Brasileiro) | 2 : 52

Ernesto Lecuona 1895–1963
13 La 32 (7 Danzas Cubanas Tipicas, N.6) | 3 : 18
14 Cordoba (Andalucía) | 3 : 17
15 La Comparsa (Danzas Afrocubanas, N.6) | 2 : 24

Ignacio Cervantes 1847–1905
16 Adios a Cuba (Danzas Cubanas) | 2 : 01

Luísa Sobral *1987
17 «Amar pelos dois» (arr. Mercuzio) | 3 : 58

Marlos Nobre *1939
18 Frevo | 1 : 53

Für mich bedeutet Musik machen immer ein wenig, auf Reisen zu gehen und Horizonte sprengen. Man kann sich natürlich nicht jede Art von Musik aneignen, aber ich denke, wenn einem die Art von Musik gefällt, ist schon vieles gewonnen. Die ›südländische‹ Musik ist eine, die direkt aus dem Herzen kommt und damit sehr eng mit den Gefühlen verbunden ist. Das gefällt mir sehr – und für mich als Mitteleuropäer ist es daher eine große Herausforderung, auch eine Freude, sie zu interpretieren.

›Saudades‹ kommt aus dem Portugiesischen und ist ein sehr kraftvolles Wort. Es ist die Anwesenheit der Abwesenheit, eine Mischung aus sanfter Melancholie, Traurigkeit, Hoffnung, aber es drückt auch die Passion und die dazugehörige Freude aus. Die Gemeinsamkeit dieses Wortes und der aufgenommenen Werke ist, dass in dieser Musik auch all diese Gefühle sehr nah beieinander sind, und dass man sehr schnell von einem Gefühl in das andere verfallen kann. Es gibt keine Freude ohne Melancholie...

Die Auswahl der Werke auf diesem Album ist nicht zufällig. Jedes Stück hat einen Bezug zu dem Wort ›Saudades‹: das Verlangen etwa nach einem Ort (›Adios a Cuba‹, ›Asturias‹), der Seele, dem Menschen (›Alma brasileira‹) oder sonst einem Element wie z.B. das Volkstümliche. Auch letzteres fasziniert mich: Die Musik hat zumeist eine enge Verbindung zum Tanz, weshalb die Rhythmen so bedeutsam sind. Damals war alles mehr eine volkstümliche Angelegenheit als eine Bühnenangelegenheit. Deswegen ist diese Musik so eindrucksvoll: Sie bleibt human, sehr verbunden mit der menschlichen Gefühlswelt.

Inhalt des Albums
Titel Dauer Bitrate   Aktion Preis
CDs / SACDs
Titel Dauer Medium   Aktion Preis
Romain Nosbaum – Saudades 62 : 40 SACD  
21,00 €

Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

E-Mail

Passwort

Warenkorb
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.

Warenkorb >>

Legende
 

 
 
award