Details

"Schumann, Mendelssohn-Bartholdy: Männerchorwerke"

Komponist: Robert Schumann, Felix Mendelssohn-Bartholdy

Interpret(en): Renner Ensemble Regensburg, Bernd Englbrecht

Aufnahme: 1997/1998

Qualität: DDD

EAN: 4011407973640

Bestell-Nr.: FCD 368 364

Preis: 18,00 €

Spieldauer: 52:56

Veröffentlicht: 28.03.1999


Robert Schumann (1810 - 1856)

Sechs Lieder op. 33
Der träumende See
Die Minnesänger
Die Lotosblume
Der Zecher als Doktrinär
Rastlose Liebe
Frühlingsglocken
Der Eidgenossen Nachtwache op.62,1

Ritornelle op. 65
Die Rose stand im Tau
Lasst Lautenspiel und Becherklang
Blüt´ oder Schnee
Gebt mir zu trinken
Zürne nicht des Herbstes Wind
In Sommertagen rüste den Schlitten
In Meeres Mitten ist ein offner Laden

Addenda zu op. 65
Die Rose stand im Tau (solistische Version)
Zürne nicht des Herbstes Wind (solistische Version)
Hätte zu einem Traubenkerne op.post.
Zum Anfang op.post.

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847)

Lieb und Hoffnung op.post.

Vier Lieder op. 75
Der frohe Wandersmann
Abendständchen
Trinklied
Abschiedstafel

Zwei Motetten op. 115
Beati mortui
Periti autem

Nachtgesang op.post.

 

Renner Ensemble Regensburg
Bernd Englbrecht, Dirigent

Inhalt des Albums
Titel Dauer Bitrate   Aktion Preis
CDs / SACDs
Titel Dauer Medium   Aktion Preis
Schumann, Mendelssohn-Bartholdy: Männerchorwerke 52:56 CD  
18,00 €
Tipps

Rezensionen
www.klassik-heute.de
Susanne Stähr schrieb am 01.11.2000 bei klassik-heute.de Folgendes zu dieser Cd:
"Von der Popularität der Schubertschen Männerchöre sind die Werkbeiträge, die Robert Schumann und Felix Mendelssohn geschaffen haben, weit entfernt. Dabei lohnt die Begegnung, zumal bei einer so mustergültigen Interpretation, wie sie das Renner Ensemble Regensburg jetzt vorgelegt hat. Die Sänger verfügen über schlanke, vibratoarme Stimmen, die vorzügliche Schulung, die sie einst bei den Domspatzen erhalten haben, kommt ihnen gewiß zugute. Selbst intonatorisch Vertracktes klingt mühelos, und genau dadurch entsteht die höchste Kunst: Natürlichkeit und Schlichtheit. Der gemütvoll-innige Ton, den die Chorsätze aufweisen, wird bestens getroffen, die Phrasierung ist musikalisch nuanciert und poetisch fein auf den Sinngehalt abgestimmt. Die harmonischen Kühnheiten, die sich Schumann ganz Genre-untypisch erlaubt, kommen zu Bewußtsein, ohne daß sie überreizt würden. Und wo es verlangt wird, bietet das Ensemble die nötige Portion Humor, man spürt das Vergnügen, mit dem hier zu Werke gegangen wird. Daß die Sänger in den letzten Jahren reihenweise Preise abgeräumt haben: Wer die Aufnahme hört, wird es verstehen."
 
Fono Forum 10/2000
Werner Pfister schrieb im Fono Forum Folgendes über diese Cd:
"Männer unter sich

Inbrünstig singende Männer, liedertafelnde Bündelei - was einst Inbegriff biedermeierlichen und selbst noch gründerzeitlichen Stolzes war, ist im 20. Jahrhundert arg in Verruf geraten. Neue Idealbilder des Mannes gaben den Ton an. Musische Betätigung hatte darin nichts mehr zu suchen; das überließ man dem schwachen Geschlecht.
Neue Zeiten bringen nun althergebrachte Verbindlichkeiten ins Wanken und rücken die jahrzehntelang missachtete Männerchor-Literatur erneut ins Blickfeld. Das 1987 von Bernd Englbrecht gegründete Renner Ensemble Regensburg legt eine interessante Auswahl von Werken Mendelsssohns und Schumanns vor. Vor allem die Kompositionen Mendelssohns, in filigranem und oft kompliziertem Chorsatz gehalten, reflektieren den hohen ästhetischen Anspruch ihrer Zeit, und das Ensemble, das in kleiner Besetzung (zuweilen auch solistisch) singt, erfüllt diese mit klangschönen, bemerkenswert vitalen und Text-deutlichen Interpretationen - farbenprächtiger, kultivierter Gesang."
 
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

E-Mail

Passwort

Warenkorb
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.

Warenkorb >>

Legende
 

 
 
award