Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rachel Isserlis

Rachel Isserlis kommt aus London. Sie ist in vielfältigen verschie-denen musikalischen Richtungen und Stilen von barocker bis hin zu zeitgenössischer Musik tätig.  Auf Barock- und Klassischer Violine hat sie bei mehreren führenden Ensembles wie dem English Concert, der Academy of Ancient Music und dem Amsterdam Baroque Orchestra mitgewirkt. Sie ist Gründungsmitglied des Orchestra of the Age of Enlightenment und hat unter Dirigenten wie Sir Simon Rattle und Franz Brüggen gespielt. Mit Elizabeth Wallfisch nahm sie die Trio Sonaten von Locatelli auf.
Als viel gefragte Kammermusikerin ist sie Mitglied des renommierten Streichquintetts  Divertimenti of London, dessen viele Aufnahmen bei den Labels Hyperion und Cello Classics sehr gelobt wurden. Regelmäßig wird sie zum Kammermusikfest International Musicians Seminar in Cornwall eingeladen. Rachel Isserlis nahm an verschiedenen Uraufführungen von zeitgenössischen Komponisten teil, dazu gehören u.a. das Oktett von Colin Matthews, das Nonett von Olli Mustonen und ‚Wars I Have Seen’ von Heiner Goebbels.
Sie spielt auch sehr gerne Viola. Ihre musikalische Karriere hat sie in viele verschiedene
Länder und Kontinente geführt.


Siehe auch Ensembles:
Ensemble Rhapsody


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award