Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tobias Koch

Als einer der vielseitigsten Tasteninstrumentalisten seiner Generation widmet sich Tobias Koch gleichermaßen historisch-informierten Klavierspiel wie musikwissenschaftlichen Studien – immer mit dem Ziel, unorthodox und lebendig jede Art von Musik auf dem am besten dafür geeigneten Tasteninstrument aufzuführen. Mit Entdeckungsfreude und unvoreingenommener Vielseitigkeit ist er stets auf der Suche nach dem Geheimnis des Klanges.
Eine umfassende musikalische Laufbahn führt ihn durch ganz Europa. Wertvolle künstlerische Impulse erhielt er durch die Pianisten David Levine, Jos van Immerseel und Andreas Staier. Lehrtätigkeit an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, Universität Mainz und an Akademien in Verbier und Montepulciano, mehr als 90 Rundfunkproduktionen sowie Publikationen zu Aufführungs-praxis und Musikästhetik runden seine musikalische Tätigkeit ab. Beim Label GENUIN liegt inzwischen eine Reihe von vielfach ausgezeichneten CD-Einspielungen vor. Als bekennender Enzyklopädist führt Tobias Koch sämtliche Klavierwerke von Mozart, Haydn, Schubert, Schumann, Janacek und Schönberg zyklisch auf. Vom unwiderstehlichen Klang alter Klaviere magisch angezogen, spielt er seit Jahren exklusiv auf historischen Instrumenten.

Foto: Philip Lethen, Krefeld 2009


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award