Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wolfgang Kohlhaußen

Wurde 1947 geboren und erhielt seinen ersten Violinunterricht bereits mit sechs Jahren. Nach Studium bei Cyrill Kopatschka, Lukas David und Tibor Varga folgten Meisterkurse für Kammermusik bei Enrico Mainardi und für Orchesterleitung bei Bruno Maderna.  Private Studien bei Ivry Gitlis vermittelten weitere künstlerische Impulse. Als Solist und Dirigent seines Kammerorchesters, "fonte di musica" konzertierte er bei den Hersfelder Festspielen, dem Schleswig-Holstein-Festival, den internationalen Musikwochen Millstatt, in Bulgarien, Luxemburg, Frankreich, Italien, Israel und Japan, bei den Bregenzer Festspielen und in Salzburg.
Aufnahmen, wurden beim NDR, WDR, ORF und ZDF gesendet.

Wolfgang Kohlhaußen ist auch Leiter des Kammerorchesters fonte di musica

Webseite  |  Email

 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award