Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Elfa Rún Kristinsdóttir

wurde 1985 in Akureyri, Island geboren. Sie studierte an der Musikhochschule Freiburg bei Rainer Kussmaul. Seit 2009 setzte sie ihre Studien in der Solistenklasse von Carolin Widmann in Leipzig fort. Beim Internationalen Johann-Sebastian-Bach Wettbewerb 2006 in Leipzig gewann sie neben dem 1. Preis auch den Publikumspreis und den Sonderpreis als jüngste Finalistin des Wettbewerbs. Im gleichen Jahr erhielt sie den Förderpreis für junge Künstler der europäischen Kulturstiftung Pro Europa in Baden-Baden, sowie den Isländischen Musikpreis als bester Newcomer.
Als Solistin spielte Sie u.a. mit der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Isländischen Sinfonieorchester und dem Royal Chamber Orchestra Tokyo. Elfa Rún ist Mitbegründerin des Isafold Kammerorchesters in Island, welches sich auf Neue Musik spezialisiert hat und spielt außerdem regelmäßig als Gast bei der Akademie für Alte Musik Berlin und beim Andromeda Mega Express Orchestra. Seit 2006 ist sie Mitglied des Solistenensemble Kaleidoskop und seit 2008 dessen Konzertmeisterin.


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award