Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Joachim Lemme

Geboren 1944 in Gostyn, Polen.
Ab 1963 Violinstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik bei Prof. Ulrich Grehling und ab 1966 bei Prof. Wolfgang Marschner. Zusätzliches Instrument Horn von 1964 bis 1966 und Dirigierunterricht bei Prof. Francis Travis von 1965 bis 1967. Kurse für Viola bei Prof. Ulrich Koch.
Tätigkeit als Teilzeit- (1964 - 67) bzw. als festangestellter Lehrer (1969-1971) an der Musikschule Lahr.
1967-1969 ständige Aushilfe als 2. Violine im SWF Sinfonieorchester Baden-Baden, 1971 Festanstellung in derselben Position, seit 1976 stellvertretender Solobratscher.
Mitglied der Tübinger Solisten (1964-1967) und der Freiburger Barocksolisten (1976-1986).
Streichquartett und kammermusikalische Projekte mit Kollegen des SWF Sinfonieorchesters Baden-Baden.
Mitglied des ensemble 13 (1979-1988).
1966-1979 Leitung des katholischen Kirchenchors "St. Peter und Paul" in Bühl, seit 1976 Organisation einer Konzertreihe für die Stadt Achern, seit 1978 Organisation einer Konzertreihe für die Stadt Bühl.
Leiter des Orchestervereins "collegium musicum" Oberkirch seit 1997.
Solistische Tätigkeit mit dem ensemble 13.
Juror bei zahlreichen Regional- und Landeswettbewerben von "Jugend Musiziert".
Langjährige Mitarbeit im Landesjugendorchester Baden-Württemberg und dem IRO.
Seit 1985 Lehrtätigkeit an der staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe.
Mitwirkung bei vielen Aufnahmen des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg.
Einspielungen von Kammermusikwerken sämtlicher Bach-Söhne mit den Freiburger Barocksolisten und der Streichtrios von Wolfgang Rihm, zusammen mit Wolfgang Hock (Violine) und Martin Ostertag (Violoncello).
Seit 1971 Mitglied des SWR Sinfonieorchesters.


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award