Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mirjam Nastasi

Mirjam Nastasi wurde in Utrecht (Niederlande) geboren, studierte Flöte bei Adriaan Bonsel, Nikolaus Delius und Aurèle Nicolet sowie Musikwissenschaft in Freiburg und Utrecht.

Zunächst widmete sie sich vorwiegend der zeitgenössischen Musik mit dem Pianisten Geoffrey Madge und in verschiedenen Ensembles Neuer Musik. Später beschäftigte sie sich intensiv mit Alter Musik und Traversflöte und gab Konzerte u. a. mit Frans Vester, Bob van Asperen, Veronika Hampe und Michael Schneider. Mit der Traversflöte wurden Solokonzerte von Leopold Mozart, Johann Adolph Hasse und Pietro Nardini vom SWR als Ersteinspielungen aufgenommen. Mit der modernen Flöte spielte sie mit dem Pianisten Raimund Havenith und in zahlreichen Kammermusik-Ensembles, darunter dem Consortium Classicum. Mit beiden Flöten konzertierte sie mit den Gitarristen Antonio Pereira Arias und Sonja Prunnbauer sowie bei vielen Musikfestivals u. a. Frankfurt Feste und Orlando Festival.

Mirjam Nastasi gab viele Kammermusik- und Meisterkurse, u. a. bei der Internationalen Kammermusik-Akademie Frenswegen, Masterclasses in Danzig und Krakau und an der Europäischen Akademie für Musik und Darstellende Kunst in Montepulciano. Als Jurymitglied war sie regelmäßig tätig in Bayreuth sowie in Krakau und Markneukirchen.

Publizistische Tätigkeit zu aufführungspraktischen Themen, insbesondere zum Thema Musika-lische Rhetorik sowie Kurse dazu gab sie an den Musikhochschulen Freiburg, Bremen, Karlsruhe und Frankfurt.

Ihre Lehrtätigkeit begann sie bereits mit 24 Jahren am Koninklijk Conservatorium voor Muziek in Den Haag als Mitarbeiterin von Frans Vester. Später setzte sie ihre Lehrtätigkeit fort an der Musikhochschule Frankfurt und an der Universität Mainz. Seit 1991 ist sie Professorin für Querflöte und Methodik an der Hochschule für Musik Freiburg, von 1996 bis 2006 war sie auch Rektorin dieser Hochschule.

Sie war Mitarbeiterin der Flute Library in Amsterdam, arbeitete für den Verlag Broekmans & van Poppel Amsterdam sowie für die Universal Edition Wien und ist Herausgeberin der Reihe Die Soloflöte im Peters Verlag Frankfurt.


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award