Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Martin Bruns

Nach einem Violinstudium an der Musikhochschule Basel war Martin Bruns einige Jahre Mitglied des Berner Sinfonieorchesters, bevor er an der Juilliard School in New York bei Daniel Ferro Gesang studierte. Weitere Impulse erhielt er bei Künstlern wie Irwin Gage, Martin Isepp, Ernst Häfliger, Arleen Augér, Phyllis Curtin und Mary Morrison sowie in Meisterkursen und auf Festivals wie Aldeburgh, Siena, Banff und Tanglewood.
Als Ensemblemitglied des Hessischen Staatstheaters in Wiesbaden sang er viele Rollen seines Fachs von Papageno, Figaro (Barbiere) und Zar Peter bis hin zu Silvio und Donner. Gastengagements führten ihn u.a. auch an die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf und die Bayerische Staatsoper in München. Seine umfangreiche Konzerttätigkeit hat zur Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Marcello Viotti, Ivor Bolton, Eric Ericson, Heinz Holliger, Yoav Talmi, Peter Ruzicka und Jonathan Nott sowie mit Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in München, dem NDR-Sinfonieorchester Hamburg, dem Scharoun Ensemble der Berliner Philharmoniker, dem Ensemble Resonanz Hamburg und vielen Sinfonieorchestern in ganz Europa geführt.
Besonders gerne widmet sich Martin Bruns dem Liedrepertoire. Regelmäßige Klavierpartner sind Jan Philip Schulze, Ulrich Eisenlohr und Brian Zeger.
Aufnahmen liegen bei Decca, Divox und Naxos vor (u.a. die Ersteinspielung der Lieder von Ferruccio Busoni). Rege Zusammenarbeit verbindet ihn mit Christoph Hammer, mit dem er das Repertoire für Gesang und Hammerflügel erforscht, sowie mit dem schwedischen Gitarristen Mats Bergström. Mit ihm hat er u.a. Schuberts "Schöne Müllerin" für Bariton und Gitarre bearbeitet und herausgegeben. Für die Edition Bärenreiter Prag gab er zudem einen Notenband mit Klavierliedern auf Petrarca-Gedichte heraus.
Sein Einsatz für zeitgenössische Musik dokumentiert sich in zahlreichen Ur- und Erstaufführungen z.B. bei den Internationalen Musikfestwochen Luzern, den Salzburger Osterfestspielen und am Ottawa Chamber Music Festival.
Martin Bruns unterrichtet seit vielen Jahren Gesangsstudenten und gibt regelmäßig Meisterkurse und Workshops im In- und Ausland.


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award