Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hans Martin Werner

studierte in Düsseldorf Violoncello und Orchesterdirigieren. Dann besuchte er die Chordirigentenklasse von Helmuth Rilling an der Staatlichen Hochschule für Musik in Frankfurt am Main und legte 1981 die Künstlerische Reifeprüfung im Dirigieren ab.
Ein Jahresstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes ermöglichte es ihm, als graduate student und student conductor des Universitäts-Kammerchores an die California State University in Fullerton zu gehen.
Von 1982 bis 1987 lebte er in Ann Arbor, Michigan, und war als Chordirektor einer großen Kantorei und des Arts Chorale der University of Michigan tätig. 1985 promovierte er im Künstlerischen Fach Dirigieren (Doctor of Musical Arts).
Seit der erfolgreichen Teilnahme an der National Whistlers' Convention in North Carolina im Jahr 1986 (1. Preis in der klassischen Kategorie) betreibt Hans Martin Werner das Pfeifen professionell und konzertiert in geradezu jedem erdenklichen Rahmen, so zum Beispiel in Kirchen, Kathedralen, Konzertsälen, bei Universitätsveranstaltungen, Festivals und privaten Festen. Außerdem ist er häufig im Radio und Fernsehen und auch auf dem Fünf-Sterne-Kreuzfahrtschiff MS Europa aufgetreten.
Seit 1990 wirkt Hans Martin Werner als Chor- und Orchesterdirigent in den USA, und zwar im Bereich der Kirchenmusik, in Konzerten und im akademischen Rahmen. Seit 1997 ist er künstlerischer Leiter des von ihm gegründeten Bach-Chores in Grand Rapids, Michigan.

 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award