Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Valentin Zhuk

Valentin Zhuk wurde in Moskau geboren. Sein musikalisches Talent wurde früh entdeckt. Erster Geigenlehrer war sein Vater, der Konzertmeister beim Staatlichen Symphonieorchester und 1. Geiger beim Bolshoi Theater Quartett war. Weitere Lehrer waren die großen Violinpädagogen Abram Vampolsky und Leonid Kogan.

Valentin Zhuk gewann 1958 den 1. Preis beim internationalen Tschaikowsky Wettbewerb in Moskau sowie 1961 beim Margaret Long/Jacques Thilbaut Concours in Paris. Seit dieser Zeit zählt er zu den führenden russischen Violinisten.

Tourneen führten Valentin Zhuk durch ganz Europa, die Vereinigten Staaten, Japan und Neuseeland. Viele Jahre war er der Konzertmeister des Philharmonischen Orchesters Moskau. Seit 1989 lebt Valentin Zhuk in den Niederlanden. Er ist Konzertmeister des Niederländischen Radio Symphonie Orchesters und der Camerata Amsterdam. Darüber hinaus leitet er eine der europaweit führenden Violinklassen am Sweenlinkck Concervatorium Amsterdam.

  


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award