Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Norbert Düchtel

Norbert Düchtel, studierte Kath. Kirchenmusik (B-Examen mit Auszeichnung), Komposition (Prof. B. Hummel) und Orgel in Würzburg (Staatskonservatorium für Musik) und München (Hochschule für Musik / A-Examen). 1978 Künstlerische Staatsprüfung im Konzertfach "Virtuoses Orgelspiel" bei Prof. Gerhard Weinberger an der Hochschule für Musik, München. Er ergänzte seine Orgelstudien bei Jiri Reinberger (Prag), Michael Schneider (Köln/Freiburg), Ewald Kooiman (Amsterdam/Detmold) und Michael Radulescu (Wien/Hamburg). Seit
1979 ist er Dozent für künstlerisches Orgelspiel und Improvisation an der Hochschule für Kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg und seit 1988 Leiter einer Orgelklasse für "Künstlerisches Orgelspiel" an der Hochschule für Musik in Detmold. Seit 1985 ist er Basilikaorganist an der "Alten Kapelle" in Regensburg.
1998-2001 Intendant der "Fürstbischöflichen Hofmusiktage" in der Hofkirche der Residenz in Würzburg. 1985 wurde ihm der "Bayerische Staatsförderpreis" für junge Künstler verliehen. Eine umfangreiche, internationale Konzerttätigkeit als Organist führte Norbert Düchtel in verschiedene Musikzentren (Rom, Wien, Budapest, Paris, Madrid, Jerusalem, Ljubljana, Bogotá, Toulouse, Neapel, Zagreb u. a.). 2004 Ernennung zum Professor an der Staatlichen Hochschule für Musik Detmold.

 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award