Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Jane Gower

Jane Gower erhielt den „Bachelor of Music“ mit Auszeichnung von der Canberra School of Music im Jahr 1992. Anschließend erhielt sie ein Stipendium der niederländischen Regierung  und des Queens Trust für das Studium des historischen Fagotts am Königlichen Konservatorium in Den Haag. Seitdem reist sie als viel beschäftigte Musikerin durch ganz Europa, Australien und Amerika, wo sie als Erste Fagottistin bei Orchestern wie dem Orchestra of the Age of Enlightenment unter Sir Simon Rattle, dem Freiburger Barockorchester, Les Arts Florissants, der Academy of Ancient Music, der Philharmonia Baroque, San Francisco und La Petite Bande spielt. Im Jahr 2005 wurde sie Erste Fagottistin bei den gefeierten Orchestern von Sir Eliot Gardiner, den English Baroque Soloists und dem Orchestre Révolutionnaire et Romantique. Zusätzlich zu ihren verschiedenen Tätigkeiten in der Kammermusik gründete sie 1999 das Quartett island.
Neben ihrer wachsenden Sammlung von historischen Originalinstrumenten, mit denen sie auch auftritt, wird Jane Gower immer mehr als Solistin auf dem historischen Fagott gefragt. Sie trat mit dem Australian Chamber Orchestra, dem Concerto Copenhagen, Les Agrémens, der Kölner Akademie, dem Sirius Ensemble und dem Australian Brandenburg Orchestra auf. 2002 nahm sie eine CD mit Mozarts Konzert für Fagott und Orchester auf, zusammen mit Anima Eterna, mit denen sie das Stück regelmäßig aufführt. Ihre Kadenzen und Notizen zur Aufführungspraxis für dieses Konzert wurden 2003 von Bärenreiter herausgegeben.

 

Siehe auch Quartett "Island"


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award