Streichorchester
Solisten A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Françoise Groben

Françoise Groben wurde in Luxemburg geboren und studierte in der Celloklasse von Boris Pergamenschikow an der Musikhochschule Köln. 1990 gewann sie beim Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau den Silberpreis sowie mehrere Sonderpreise. Seither spielte sie als Solistin mit Orchestern in  Europa, Israel, Rußland, den USA und in Fernost und nahm an zahlreichen internationalen Musikfestivals teil. Seit 1998 ist sie außerdem Mitglied des Zehetmair-Streichquartetts. Françoise Groben spielt ein Cello von Mateo Goffriller (1695).

 


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award