Details

"Caroline Goulding – Violinsonaten"

Komponist: Enescu, Dvorak, Schumann

Interpret(en): Caroline Goulding, Danae Dörken

Aufnahme: 26.–28.5.2015

Qualität: DDD

EAN: 4260052385364

Bestell-Nr.: ARS 38 536

Spieldauer:

Veröffentlicht: 1.5.2016


George Enescu (1881–1955)
1 Impressions d’enfance, op. 28 (1940) | 21 : 59
Ménétrier – Der Fiedler
Vieux Mendiant – Der alte Bettler
Ruisselet au fond du jardin – Das Bächlein am Ende des Gartens
L’oiseau en cage et le coucou au mur –
Der Vogel im Käfig und der Kuckuck an der Mauer
Chanson pour bercer – Wiegenlied
Grillon – Die Grille
Lune travers les vitres – Mondschein durch die Fensterscheiben
Vent dans la cheminée – Wind im Kamin
Tempête au dehors, dans la nuit – Sturm draußen in der Nacht
Lever de soleil – Sonnenaufgang

Antonín Dvorák (1841–1904)
Romantische Stücke (Romantické kusy), op. 75 (1887)
2 Allegro moderato | 3 : 05
3 Allegro maestoso | 2 : 24
4 Allegro appassionato | 2 : 14
5 Larghetto | 5 : 33

Robert Schumann (1810–1856)
Violinsonate Nr. 2 d-Moll, op. 121 (1851)
6 Ziemlich langsam – Lebhaft | 14 : 03
7 Sehr lebhaft | 4 : 30
8 Leise, einfach | 5 : 21
9 Bewegt | 9 : 53



Caroline Goulding wurde in Boston geboren und begann mit dreieinhalb Jahren Geige zu spielen. Ihren ersten Unterricht hatte sie bei Julia Kurtyka. Ihre Studien führte sie bei Donald Weilerstein am New England Conservatory fort. Seit November 2013 nimmt sie am Master Studies Program der Kronberg Academy teil und studiert dabei in der Klasse von Christian Tetzlaff. Sie spielt eine General Kyd Stradivarius (1720), eine Leihgabe von Jonathan Moulds.

Die Geigerin Caroline Goulding gilt als eine der herausragenden Begabungen ihrer Generation. Hier gibt sie ihr CD-Debüt zusammen mit der renommierten Danae Dörken am Klavier.


Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

 

 
 
award