Details

"Ensemble Sonorità – A Bird Fancyer’s Delight"

Komponist: John Walsh, Henry Purcell, William Williams, Angelo Michele Bartolotti, Jacques-Martin Hotteterre, Jean-Philippe Rameau, Marco Uccellini, Claudio Monteverdi, Tarquinio Merula

Interpret(en): Sonorità

Aufnahme: 11.-12.02.2022

Qualität: DDD

EAN: 4260052386194

Bestell-Nr.: ARS 38 619

Spieldauer: 53:56

Veröffentlicht: 01.10.2022


Was für ein wunderliches und vielfältiges Spiel zwischen den Polen von „Natur“ und „Kunst“ entfaltet sich hier! Farbenreich und ungemein spielerisch weiss das Ensemble Sonorità mit den kunstvoll zusammengefügten Tönen und Klängen den Raum zwischen diesen Polen auszuloten. Aber ist es denn immer noch „Natur“, wenn sich barocke Komponisten Vogelgezwitscher für ihre Werke aneignen? Ist es geliehene oder nicht schon eigentlich domestizierte oder gar verbesserte Natur, wenn wir von „to hit the nature“ lesen? Englische wie auch französische und italienische Werke integrieren auf dieser CD die Nähe zur Natur oder sind durch sie inspiriert. Es ist nicht nur zum damaligen Vergnügen eines „Bird Fancyer“, es ist ebenso das Vergnügen eines heutigen Hörers, einer heutigen Hörerin. Conrad Steinmann

(early music ensemble) Sonorità
HOJIN KWON Recorder
LEA SOBBE Recorder
MELANIE FLORES Harpsichord
EKACHAI MASKULRAT Cello
PABLO FITZGERALD Archlute / Baroque guitar

JOHN WALSH (1666–1736)
1 THE STARLING | 0:25
aus: The Bird Fancyer’s Delight (London 1717)

HENRY PURCELL (1659–1695)
2 A BIRDS PRELUDE | 1:44
aus: The Fairy-Queen Z.629 (London 1692)

SONATA VII IN C MAJOR Z.808
3 Vivace | 0:58
4 Largo | 1:15
5 Grave - Canzona (Allegro) | 2:02
6 Allegro | 1:41
7 Adagio | 0:58
aus: 10 sonatas in four parts (London 1697)

WILLIAM WILLIAMS (1675–1701)
SONATA SECUNDA
8 Allegro | 1:19
9 Vivace. Adagio | 1:05
10 Grave | 1:24
11 Allegro | 0:44
aus: Six Sonata’s in three parts [...] (London 1700)

ANGELO MICHELE BARTOLOTTI (1615–1681)
12 PASSACAILLE EN SOL MAJEUR | 5:08
aus: Secondo libro di Chitarra (Florenz 1655)

JACQUES-MARTIN HOTTETERRE (1673–1763)
13 DOUX SOMMEIL | 1:15
aus: Airs et brunettes à deux et trois dessus (Paris 1721)

14 POURQUOY DOUX ROSSIGNOL | 3:22
[von Jean-Baptiste de Bousset (1662–1725)]
aus: Airs et brunettes à deux et trois dessus (Paris 1721)
Arr. Lea Sobbe

JEAN-PHILIPPE RAMEAU (1683–1764)
15 LE RAPPEL DES OISEAUX | 3:38
aus: Pièces de clavecin avec une méthode (Paris 1724)

MARCO UCCELLINI (1603/10–1680)
SONATA DECIMA SETTIMA A TRE | 5:58
16 [ohne Bezeichnung] – Allegro – Grave – Allegro
aus: Ozio Regio Op.7 (Venedig 1660)

17 ARIA SOPRA ‘LA BERGAMASCA’ | 5:05
aus: Sonate, arie et correnti a 2. e.3. Op.3 (Venedig 1642)

CLAUDIO MONTEVERDI (1567–1643)
18 O COME SEI GENTILE, CARO AUGELLINO | 4:22
aus: settimo libro de madrigali (Venedig 1619)

WILLIAM WILLIAMS (1675–1701)
SONATA SESTA IN IMITATION OF BIRDS
19 Adagio | 2:06
20 Allegro | 1:40
21 Grave | 1:19
22 Allegro | 1:27
aus: Six Sonata’s in three parts [...] (London 1700)

ENSEMBLE SONORITÀ
23 IMPROVISATION ‘IN THE FOREST’ | 1:29

TARQUINIO MERULA (1595–1665)
24 SONATA 20: CIACCONA für 2 Violinen und Basso obligato | 3:22
aus: Canzoni overo sonate concertate (Venedig 1637)


Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

 

 
 
award