Details

"Pleyel – Konzertraritäten vol 18"

Komponist: Ignaz Joseph Pleyel, John Field, Camille Pleyel, Frederic Chopin

Interpret(en): Varvara Manukyan

Aufnahme: 9.-10. Juli 2018

Qualität: DDD

EAN: 4260052388280

Bestell-Nr.: ARS 38 828

Preis: 15,00 €

Spieldauer: 50:14

Veröffentlicht: 01.03.2019


Ignaz Joseph Pleyel (1757–1831)
Sonate V, G-Dur, aus dem Streichquartett Ben 332 (1786), Ersteinspielung
1 Moderato 9:37
2 Adagio 3:17
3 Rondo. Allegro 2:41

John Field (1782–1837)
4 Nocturne Es-Dur H24 (1812) 3:26
5 Nocturne c-Moll H25 (1812) 3:13
6 Nocturne As-Dur H26 (1812) 4:00
7 Nocturne A-Dur H36 (1817) 4:50

Camille Pleyel (1788–1855)
8 Nocturne à la Field B-Dur op.54 (1828) 3:28

Frédéric Chopin (1810–1849)
Trois Nocturnes op.9 (1830-1832) Dédiés à Madame Camille Pleyel
9 Nr.1 b-Moll 4:53
10 Nr.2 Es-Dur 4:00
11 Nr.3 H-Dur 6:19

"Pleyel – Konzertraritäten vol 18"

Varvara Manukyan spielt auf einem Original Pleyel Hammerflügel 1838, op. 5884 Sie spricht von Klängen aus einer anderen Welt! Ein Instrument, dass alles in sich hat: Einen sehr warmen Ton, die wunderbaren Bässe und jeder Bereich seine Individualität.

Ignaz Joseph Pleyel (1757 Ruppersthal – 1831 Paris), einst ein musikalische Welteroberer, danach verschwiegen und vergessen – seit 25 Jahren durch die Internationale Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft (IPG) im Geburtsort des Komponisten wieder entdeckt!

Ein großer Dank bezüglich Quellenbeschaffung und für das Entdecken dieses Instruments ergeht an Herrn Prof. Adolf Ehrentraud.

John Fields Klavierstil spiegelt sich in den noch heute hoch geschätzten 20, darunter 12 von ihm selbst so bezeichneten Nocturnes, den ersten Beispielen dieser Gattung und unmittelbaren Vorbildern für Frederic Chopins 21 Nocturnes. Auch der auf dieser CD präsente Camille Pleyel hat seinem Nocturne in B-Dur 1828, Opus 54, den Namen à la Field beigegeben.

Camille Pleyel – ein genialer Sohn eines genialen Vaters! Er förderte talentierte Künstler, einer davon war sein Freund Frédéric Chopin (1810-1849).

Inhalt des Albums
Titel Dauer Bitrate   Aktion Preis
CDs / SACDs
Titel Dauer Medium   Aktion Preis
Pleyel – Konzertraritäten vol 18 50:14 CD  
15,00 €

Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

E-Mail

Passwort

 

 
 
award