Details

"Tatjana Uhde, Lisa Wellisch – Märchenbilder"

Komponist: Robert Schumann, Paul Juon, Franz Schubert, Edvard Grieg

Interpret(en): Tatjana Uhde, Lisa Wellisch

Aufnahme: 04.–07. Januar 2021

Qualität: DSD

EAN: 4260052383254

Bestell-Nr.: ARS 38 325

Spieldauer: 58 : 50

Veröffentlicht: 01.06.2021


Schumanns Fantasiestücke, Schuberts Arpeggione-Sonate oder das berühmte Solveigs Lied aus Griegs volkstümlicher Peer Gynt Suite, alle diese Stücke gehen schnell ins Ohr, rühren an tiefe Gefühle und sind dennoch komplex komponierte Werke, die an Violoncello und Klavier höchste Ansprüche stellen.

Robert Schumann (1810–1856)
Märchenbilder op. 113
1 Nicht schnell | 3:00
2 Lebhaft | 3:53
3 Rasch | 3:00
4 Langsam, mit melancholischem Ausdruck | 4:46

Paul Juon (1872–1940)
Märchen op. 8
5 Andante – Allegro – Tempo I – Allegretto – Tempo | 5:54

Franz Schubert (1797–1828)
Sonate a-Moll D 821 ‘Arpeggione’
6 Allegro moderato | 11:26
7 Adagio | 3:37
8 Allegretto | 8:26

Edvard Grieg (1843–1907)
9 Solveigs Lied | 3:28
aus der Peer Gynt Suite Op. 23
arr. Orfeo Mandozzi
Andante

Robert Schumann (1810–1856)
Fantasiestücke op. 73
10 Zart und mit Ausdruck | 3:05
11 Lebhaft, leicht | 3:13
12 Rasch und mit Feuer | 4:32

Tatjana Uhde, Violoncello
Lisa Wellisch, Klavier


Rezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Kundenrezensionen
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Neue Rezension schreiben




1
2
3
4
5
Keine Wertung


 

 

 
 
award