Zurich Ensemble – Kirchner, Messiaen, Müller

"Obwohl nur vier an der Zahl, ergänzen sich hier verschiedenen Instrumente mit grossem Tonumfang, immenser dynamischer Bandbreite und sehr verschiedenem Charakter. (...) Ein reich aufblühendes orchesterstrales, oft sinfonisches Format - die Instrumenten-Kombination ermöglicht Verblüffendes!"

Stefan Pieper, KLASSIK


Florian Noack – Sergei Lyapunov Vol 2

Es gibt Musiker, bei denen mehr passiert, als dass man ihnen einfach nur zuhört, Interpreten, die einen nicht kalt lassen – die berühren.

28th March 2016, Crescendo

Nach einer ersten CD mit Valses-Impromptus, Mazurken und der Tarantella setzt Florian Noack seine Gesamteinspielung des Klavierwerks von Sergei Ljapunov mit einem abwechslungsreichen und sorgfältig ausgesuchten Programm von Kompositionen fort, die über einen Zeitraum von 25 Jahren entstanden und viele Aspekte seines Schaffens enthüllen. Ob als Schöpfer von Miniaturen oder als Meister der großen Formen, als parteiloser Europäer oder als russicher Patriot, Lyapunovs Musik ist äußerst kraftvoll und von Virtuosität geprägt.