Echo 2016 – B_A_C_H – Ich ruf' zu dir

Aurelia Shimkus wurde für die Einspielung B_A_C_H – Ich ruf' zu dir in der Kategorie Nachwuchskünstlerin des Jahres mit dem ECHO KLASSIK 2016 ausgezeichnet


Echo 2016 – 8 Seasons

Yury Revich wurde für die Einspielung 8 Seasons in der Kategorie Nachwuchskünstler des Jahres mit dem ECHO KLASSIK 2016 ausgezeichnet


Das Rheingold

Richard Wagner (1813 - 1883)
Der Ring des Nibelungen
Ein Bühnenfestspiel für drei Tage und einen Vorabend
Das Rheingold - Vorabend

Wotan - Manfred Volz
Donner - Cyril Assaf, Sedat Öztoprak
Froh - Omar Jara
Loge - Christian Franz
Alberich - Klaus Wallprecht
Mime - Manfred Jung

Fasolt - Markus Hollop
Fafner - Dieter Hönig
Fricka - Marisa Altmann-Althausen
Freia - Inga Fischer, Anja Vincken
Erda - Joke Kramer
Woglinde - Marisca Mulder, Christa Platzer
Wellgunde - Petra Schmidt
Floßhilde - Gundula Schneider
Orchester des Staatstheaters Kassel Roberto Paternostro, Dirigent


Veits Quintett

VEITS QUINTET

Sunghyun Cho Flute
Kyeong Ham Oboe
Han Kim Clarinet
Ricardo Silva Horn
Rie Koyama Bassoon

Das 2012 von Absolventen der Universitäten von München, Trossingen, Berlin und London gegründete Veits Quintet hat sich in kürzester Zeit als eines der dynamischsten und vielversprechendsten Ensembles seiner Generation etabliert. Zu den Mentoren des Ensembles gehören Prof. Martin Spangenberg, Prof. Michael Hasel, Prof. Akio Koyama und Prof. Sebastian Tewinkel.

Der Name des Quintetts leitet sich auf der einen Seite aus dem Althochdeutschen (‚Holz‘, ‚Wald‘) ab, zum anderen bezeichnet es auch den Ort des ersten gemeinsamen Auftritts: den Prager Veitsdom. Die Mitglieder des Ensembles sind mit namhaften Orchestern aufgetreten, darunter den Berliner Philharmonikern, dem Orchester des Bayrischen Rundfunks, dem Berliner Konzerthausorchester, mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Staatsoper Hannover und dem Royal Concertgebouw-Orchester.

Das Veits Quintet wurde 2013 beim Internationalen Musikwettbewerb Braunschweig mit dem 1. Preis und beim Internationalen Carl-Nielsen-Kammermusikwettbewerb in Kopenhagen (2015) mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

rie-koyama Website

Veits Quintet Facebook